offene Ganztagsschule

Frau Holtey

Unsere Methodenwoche zum „Distanzlernen“

In der letzten Woche (vom  14.09. bis 18.09.20) fand unsere gemeinsame Methodenwoche zum Thema „Distanzlernen“ statt. Da aufgrund der aktuellen Corona-Situation  jederzeit ein Covid-19-Fall an der Schule und eine ggf. damit verbundene Quarantäne bzw. Klassen-/Schulschließung eintreten kann, wurden alle Kinder im Rahmen unserer Methodenwoche ein wenig auf ein mögliches häusliches Lernen vorbereitet und Methoden zum Distanzlernen geübt.

Alle Breddekinder haben gemeinsam  geübt und praktisch erfahren, wie sie einen „Distanzlern-Tag“ strukturieren können und wie sie sich die Aufgaben gut einteilen können. Doch wie beginnt ein solcher Distanzlern-Tag?…

…Natürlich mit dem Aufstehen, dem Frühstücken und nicht zu vergessen, mit dem Zähneputzen,…

….was in einem Rollenspiel gespielt wurde.

Das Lernen am Computer und mit einem Tablet wurde zudem noch einmal intensiv vertieft; auch das Besuchen unserer Homepage gehörte dazu. 

Doch…

…das Arbeiten mit einem Tablet funktioniert etwas anders als das Arbeiten mit dem PC…hierfür haben einige unserer Lehrerinnen ihr  Tablet einmal mit in die Schule gebracht, um auch auf einem solchen Gerät einmal probieren und üben zu können.

Und nicht zu vergessen….unser  hellblauer  „Distanzlern- Hefter“ mit dem Regenbogen…

…den alle Breddekinder am Ende unserer Methodenwoche in ihren Händen hielten.

 „Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!“, sagen alle Breddekinder und das komplette  Schulteam, denn wir alle hoffen, dass das Lernen auf Distanz nicht zum Einsatz kommen muss, dennoch hat uns die Methodenwoche Spaß gemacht.

Schulanfängeranmeldungen für das Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern der künftigen Schulanfänger,

in ca. einem Jahr  ist es für Ihr Kind schon soweit und es kommt in die Schule. Hierzu müssen Sie Ihr Kind an einer  Schule anmelden.  Sie  erhalten von der Stadt Witten für die Schulanmeldung Ihres Kindes ein Schreiben mit Informationen zur Anmeldung sowie den Anmeldeunterlagen.

Unsere Schulanfängeranmeldungen für das Schuljahr 21/22 finden am

29.09.2020 von 12:00Uhr bis 16:00Uhr und am 06.10.2020 von 15:00Uhr bis 18:00Uhr

statt. 

Wir möchten in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hinweisen, dass aufgrund der Corona-Situation eine  Anmeldung  nur nach Terminvereinbarung erfolgen kann. Kontaktieren Sie uns bitte per Tel. (02302/276202) oder per Mail (breddeschule@schule-witten.de) zwecks Terminvergabe.

Am Tag der Anmeldung kommen Sie bitte mit Ihrem Kind zum vorher vereinbarten Termin zu uns in die Breddeschule.  Wir möchten Sie zudem bitten, folgende Unterlagen mitzubringen:

– Anmeldeunterlagen der Stadt Witten (mit dem Anmeldeschein)  und

– Geburtsurkunde Ihres Kindes

– Nachweis über Masernschutz (z.B. Impfpass).

Aufgrund der Corona-Situation müssen wir  in diesem Schuljahr  leider auf einen Tag der offenen Tür verzichten. Stattdessen bieten wir Ihnen, liebe Eltern, jedoch einen Informationsnachmittag am 24.09.2020 (15:00-17:00Uhr) an; hier erhalten Sie einige wichtige Informationen zum Schulanfang sowie die Gelegenheit unsere Breddeschule ein wenig kennenzulernen. (Bitte beachten Sie auch hier, dass eine Teilnahme an diesem Informationsnachmittag nur nach vorheriger Terminvergabe  möglich ist; daher möchten wir Sie bitten, auch für den Informationsnachmittag tel. oder per Mail einen Termin mit uns zu vereinbaren.)

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.  Sollten Sie weitere Fragen bezüglich der Anmeldung Ihres Kindes haben, so kontaktieren Sie uns gern tel. oder per Mail, wir helfen Ihnen gern.

Bis dahin, bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf.

Herzliche Grüße

das Team der Breddeschule

Einschulung 13.08.2020

Am 13.08.2020 begrüßten wir unsere neuen Erstklässler:

Nun seid ihr da und wir alle freuen uns auf euch: „Herzlich willkommen“, sagen alle Breddekinder und das gesamte Schulteam!

Informationen zum Schulstart

                                                                                         Witten, den 10.08.2020

Liebe Eltern,

wir  grüßen Sie ganz herzlich zum neuen Schuljahr 2020/21 und wir hoffen, Sie hatten eine erholsame Ferienzeit, so dass wir Ihre Kinder und Sie, liebe Eltern, gesund und munter zum Schulstart wiedersehen.

Leider hat sich die Corona-Situation noch nicht beruhigt, so dass der Schul- bzw. Unterrichtsbetrieb weiterhin unter strikter Beachtung der Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen sowie weiterer Regelungen (die sich aus der Schulmail des Ministeriums v. 03.08.2020 ergeben)  ablaufen wird.

Es gelten folgende wichtige Regelungen, die unbedingt beachtet werden müssen:

1. Nach den Vorgaben des MSB besteht eine Maskenpflicht (zunächst bis 31.08.20), dies bedeutet: Alle Kinder und alle weiteren  Personen müssen mit Betreten des Schulhofes, auf dem Schulgelände  sowie im Schulgebäude eine Maske tragen. Lediglich, wenn die Kinder auf dem festen Sitzplatz in ihrer Klasse/ Lerngruppe  sitzen, dürfen sie die Maske abnehmen. Bitte stellen Sie, liebe Eltern sicher, dass Ihr Kind eine Maske besitzt und dass sich eine weitere Ersatzmaske im Tornister Ihres Kindes  befindet.

2. Das Betreten des Schulgeländes durch die Erziehungsberechtigten ist (aus Gründen des Infektionsschutzes und der  Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit) weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache möglich und ansonsten untersagt. Bitte bringen Sie Ihr Kind nur bis zum Schultor bzw. bitte holen Sie Ihr Kind ausschließlich am Schultor ab.

3. Um Ansammlungen von Kindern zu vermeiden, gelten weiterhin folgende Änderungen bezüglich des Unterrichtsbeginns:

Jahrgang 1 und 2: 8:00Uhr                         Jahrgang 3 und 4: 8:10Uhr.

Die Kinder werden wie gewohnt von ihrer Lehrerin am Schultor begrüßt und in Empfang genommen und stellen sich (unter Einhaltung der Abstandsregelung) in ihren Klassen auf (an den Aufstellpunkten). Die erste Unterrichtsstunde beginnt dann um 8:15Uhr(wie gewohnt). Der Unterricht findet ansonsten zu den gewohnten Unterrichts- bzw. Stundenzeiten nach Stundenplan statt.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind pünktlich erscheint.

4. Sollte Ihr Kind Corona-typische Symptome aufweisen (z.B. Husten, Fieber) so darf Ihr Kind nicht in die Schule kommen; benachrichtigen Sie in diesem Fall bitte sofort die Schule und lassen Sie sich von einem Arzt beraten. Sollte Ihr Kind an einem „einfachen Schnupfen“ leiden, so lassen Sie Ihr Kind 24 Stunden zu Hause und beobachten Sie, ob weitere Symptome auftreten. Auch in diesem Fall bitten wir Sie, die Schule unverzüglich zu informieren.

5. Sollten Sie in den letzten Wochen (14 Tage) in ein Corona-Risikogebiet gereist sein, so gilt die Corona-Reiseverordnung NRW; das Vorlegen eines negativen Corona- Testbefundes ist in diesem Fall notwendig.

Die o.a. Regelungen sind die wesentlichen Regelungen, die sich aus den Vorgaben des MSB NRW ergeben. Sollten Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie uns tel. oder per Mail; wir helfen Ihnen gern. Wir wissen, dass die veränderte Schulsituation weiterhin immer noch ein bisschen ungewohnt und herausfordernd für die Kinder und uns alle sein wird, aber unsere Erfahrungen des letzten Schuljahres zeigen, dass wir diese ungewohnte, herausfordernde Situation weiterhin gemeinsam „meistern“ können, wenn wir uns alle an die o.a. Regelungen halten.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal an unsere Einschulung am 13.08.2020 erinnern: Die Einschulung findet (wie bereits auf der Homepage vor den Ferien erwähnt) am Donnerstag, den 13.08.2020 in zwei Gruppen statt: Gruppe I – 9:00Uhr und Gruppe II – 9:30Uhr (die Eltern der Schulanfänger haben bereits vor den Ferien einen Brief diesbzgl. erhalten.)

Wir wünschen allen Kindern einen guten Schulstart und wir freuen uns auf euch, liebe Kinder, und Sie, liebe Eltern. Bis dahin, bleiben Sie gesund, dass wir uns alle zum Schulstart gesund und wohlbehalten wiedersehen.

Herzliche Grüße

das Team der Breddeschule

Breddeschule bedankt sich bei seinen Unterstützern mit KLARO

Lange stand die Identifikationsfigur KLARO alleine im Schulgarten. Nun sind die Schüler wieder da und können das Obst und Gemüse aus dem Schulgarten ernten. Dies ist aber nur durch die Unterstützung des Lions Club Rebecca Hanf Witten und dem Lions Club Witten möglich, die sowohl das Programm KLASSE2000 als auch die Erweiterung des Schulgartens finanziert haben. Vielen Dank dafür. Gerade in diesen Zeiten steht das Thema „Gesundheit“ im Mittelpunkt des Unterrichts und das Programm leistet vielfältige Unterstützung. Auch das Obst und das Gemüse aus dem Schulgarten trägt dazu bei.

Musik kann man nicht nur hören, Musik kann man fühlen.

Kein singen? Keine  JeKi-Stunde? Keine Musik?

Das wäre doch sehr schade.

Deswegen haben sich vier Mitarbeiter der Musikschule zusammengesetzt und den 1.Klässlern ein kleines Konzert auf dem Schulhof gegeben. Diese vier gespielten Instrumente (und auch die Gitarre) können die Schülerinnen und Schüler ab der 2.Klasse erlernen.

Die Lieder, die gespielt wurden, waren durch die regelmäßig stattfindende JeKi-Stunde den Kindern schon bekannt und sie zauberten ein Lächeln in die Gesichter .

Vielen Dank an die Musiker.

Stundenplanung und Regelungen für alle Klassen ab dem 15.06.2020

Liebe Eltern,                                                                         Witten, den 08.06.2020

nun ist es soweit: Ab Montag, den 15. Juni 2020, beginnt die Schule wieder für alle Jahrgänge und die Kinder werden (entsprechend der Vorgaben des MSB NRW) wieder in ihrem gewohnten Klassenverband unterrichtet.

Da die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist, gelten dennoch zum Schutz der Kinder und des gesamten Schulpersonals folgende Regelungen:  

  • Alle Kinder werden wieder täglich (montags – freitags) im gewohnten Klassenverband unterrichtet.

Um Ansammlungen von Kindern zu vermeiden, gelten jedoch weiterhin folgende Änderungen bezüglich des Unterrichtsbeginns und des Unterrichtsschlusses:

 Jahrgang 1 blauJahrgang 2 gelbJahrgang 3 grünJahrgang 4 rot
    Unterrichtsbeginn     8:00Uhr   8:10Uhr   8:20Uhr     8:30Uhr
  Unterrichtsende  11:00Uhr11:10Uhr11:20Uhr11:30Uhr

     Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind pünktlich zum Unterrichtsbeginn erscheint.

  • Die Kinder werden weiterhin von der Lehrerin nach Unterrichtsschluss zum Schultor begleitet oder von den OGS-Mitarbeitern (falls die OGS-Betreuung gewünscht ist) aus dem Klassenraum abgeholt. Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hinweisen, dass das Betreten des Schulgeländes durch die Eltern weiterhin nur in Ausnahmefällen möglich ist. Begleiten Sie Ihr Kind also nur bis zum Schultor und warten Sie bei Abholung Ihres Kindes bitte vor dem Schultor.
  • Die Kinder sollen beim Betreten des Schulgebäudes weiterhin eine Schutzmaske tragen. Nur in Phasen der Bewegung (Toilettengang, Gang zur Hofpause und zum Klassenraum) sollen die Kinder diese Masken zum Schutz tragen. Diese Regelung ist ein zusätzlicher Schutz für die Kinder und für das gesamte Schulpersonal.

Sollten Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie uns tel. oder per Mail. Wie helfen Ihnen gern und wir sind sicher, dass wir die Wochen vor den Ferien gemeinsam weiterhin so gut „meistern“ werden.

Wir möchten in diesem Zusammenhang einmal Ihren Kindern danken, denn Ihre Kinder haben sich in den letzten Wochen prima an die Regeln gehalten, obwohl es sicher eine ungewohnte und auch schwierige Situation für die Kinder war. Auch Ihnen, liebe Eltern, danken wir für Ihre Geduld und Ihr Vertrauen während dieser schwierigen und ungewohnten Corona-Situation.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf.

Herzliche Grüße

das Team der Breddeschule  

Neu: Weitere Öffnung des Unterrichts für alle Jahrgänge ab 15.06.2020

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich heute bereits aus den Medien erfahren haben, werden die Grundschulen ab dem 15. Juni 2020 weiter geöffnet und die „Wiederaufnahme eines verantwortungsvollen Normalbetriebs“ (Schulmail 23 des MSB  NRW) für alle Jahrgänge angestrebt.

Bis zum 15. Juni gilt der bereits bekannte Unterrichtsplan, den Sie durch die Klassenlehrerinnen Ihres Kindes erhalten haben. (Zur Erinnerung:  Der Unterricht in der nächsten Woche findet wie folgt statt: Mo., 08.06. – Jg. 1/ Di. 09.06. – Jg.2/ Mi. 10.06. – Jg. 3/ Do. Fronleichnam-frei / Fr. bewegl. Ferientag – frei)

Wir werden in den nächsten Tagen konkrete Überlegungen und Planungen zur Umsetzung der weiteren Schulöffnung ab dem 15.06.2020 treffen und Ihnen die konkrete Unterrichts- bzw. Stundenplanung für Ihr Kind (ab dem 15. Juni) und weitere Informationen per Elternbrief sowie unserer Homepage zukommen lassen.

Bis dahin, bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

das Team der Breddeschule

Sprechtag für die Erziehungsberechtigten der neuen Schulanfänger am 18.06.2020

Liebe Eltern unserer künftigen Schulanfänger,

leider mussten unser geplanter Informationsabend und der „Schnupperunterricht“ aufgrund der Corona-Situation ausfallen. Stattdessen erhielten Sie alle wesentlichen Informationen zum Schulanfang bereits schriftlich per Post. Sollten Sie dennoch weitere Fragen bezüglich des Schulanfangs Ihres Kindes haben, so besteht die Möglichkeit, unseren Sprechtag zum Thema „Schulanfang“ am Donnerstag, den 18.06.2020 (von 12:00 Uhr bis 16:30Uhr) zu nutzen.

Um die Gespräche organisieren und die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten zu können, ist es notwendig, einen Termin zu vereinbaren. Melden Sie sich hierzu bitte tel. bei uns zwecks Terminabsprache (02302/276202).

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und verbleiben

mit herzlichen Grüßen

das Team der Breddeschule

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2013-2020 by Breddeschule

Sekretariat:
- freitags von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr (jede Woche) und dienstags von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr (alle 2 Wochen) -

- Breddestr. 32 - 58452 Witten - Tel: 02302 / 27 62 02 - Fax: 02302 / 2 60 10

- breddeschule (at) schule-witten.de -
CreativeDesign and IT - Mediengestaltung und Computertechnik