offene Ganztagsschule

KinderUni Bochum 2014

Einen Vormittag lang wurden die Viertklässler der Breddeschule gemeinsam mit etwa 900 anderen Grundschülern Studierende der Universität Bochum.

Im Audimax, dem größten Hörsaal, gab es zunächst einige Vorträge und gemeinsames Singen afrikanischer Tanzlieder.

Im Foyer war ein vielseitiges Programm spannender Experimentierstationen aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen zusammengestellt worden, an denen die Kinder nach der „Vorlesung“ viele Versuche machen durften.

Da musste „Das Runde in das Eckige“ gebracht werden, wurde gebaut im „Legoland“, Zahnpasta selbst hergestellt, mit Muskelkraft Strom erzeugt, um kleine Autos auf der Rennbahn flitzen zu lassen, wurden Roboter gesteuert, riesige Rauchkringel beobachtet, wurde am Simulator das Reaktionsvermögen der „Autofahrer“ getestet, Stromkreise wurden geöffnet und geschlossen, Flugkörper aus Papier hergestellt und auf ihre Flugtauglichkeit hin überprüft. Einige Kinder übten sich im Morse-Alphabet, andere entzifferten eine alte Schrift.

Die besondere Attraktion des Studientages war ein Solarauto, das zunächst unter den bewundernden Blicken aller lautlos in den Hörsaal fuhr und in das man anschließend sogar einsteigen durfte.

Die Kinder haben viele interessante Erfahrungen gemacht, waren mit Begeisterung bei der Sache und würden gern im nächsten Jahr wieder an der KinderUni teilnehmen.

Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung

Copyright © 2013-2021 by Breddeschule

Sekretariat:
- freitags von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr (jede Woche) und dienstags von 8.00 Uhr – 13.00 Uhr (alle 2 Wochen) -

- Breddestr. 32 - 58452 Witten - Tel: 02302 / 5 81 56 40 - Fax: 02302/5 81 47 56 40

- breddeschule (at) schule-witten.de -
CreativeDesign and IT - Mediengestaltung und Computertechnik